Unser Hof



Unser Hof zwischen Rheinfelden und Gelterkinden idylisch am Dorfrand von Buus gelegen.
Eine aufgestellte dynamische Familie mit drei Generationen unter einem Dach.

Unser Betrieb mit modernem Steinobstanbau, Weinbau, HighlandCattle, Direktverkauf und Gästebewirtung ist vielfälltig und modern eingerichtet.

Wir sind immer offen für Neues und bemüht der rasanten Entwicklung Schritt zu halten

image-7272879-06 010.jpg
Andi Kaufmann
Der Chef

Der Kopf immer  voll
von neuen Ideen..


Maya Kaufmann
Chefin

Freue mich auf Gäste
im Laden und im
Paradiesstübli












Michi Kaufmann
Juniorchef




Blick vom Weinberg Paradies über Buus


Der Weinbau hat auf unserem Betrieb eine lange Tradition.
War es früher hauptsächlich zur Selbstversorgung, ist die Fläche in den letzten 30 Jahren stetig gewachsen.
Heute Pflegen wir auf rund 2 ha  ca. 11111 Rebstöcke.
Auf unserem Betrieb werden hauptsächlich Kirschen und Zwetschgen für den Frischverzehr angebaut.
Kirschen:
Anlagen  4 ha oder ca. 3000 Bäume. Alles neue aromatische, grossfruchtige  Tafelsorten.
Rund 3 ha mit Foliendach, gegen das Aufplatzen und Volleinnetzung gegen Tierische Schädlinge.
Zwetschgen:
Anlagen 2 ha oder ca. 1600 Bäume. Alles grossfrüchtige, aromatische Tafelsorten.
In kleinen Mengen werden auch Aepfel angebaut.

Weiter stehen noch 175 Feldobstbäume auf unseren Wiesen

Seit 2004 grasen bei uns Schottische Hochlandrinder auf unseren Weiden.
Sie sind eine optimale Ergänzung zu unserem Arbeitsintensiven Obstbau und Weinbaubetrieb.
Diese friedlichen Rinder sind sehr robust und genügsam, sie fressen nur Gras und Heu von extensiven Wiesen. Die Tiere leben in einer Herde, gemeinsam mit ihren Kälbern. Durch die extensive Fütterung wachsen sie nur langsam und erreichen ihre Schlachtreife erst mit ca. 3 Jahren.
Daraus entsteht ein exzelentes feinfasriges und kolesterinarmes Fleisch,
dass man an unserem Hoffest und der Gästebewirtung geniessen kann.

image-9399902-IMGP0625.w640.JPG
image-9399911-Schotschnee.jpg